Unsere Reise durch den Balkan

17. Juli 2019 | Reisen

Unsere Reise durch den Balkan

Für diesen Sommer haben wir eine Reise durch den Balkan geplant. Bislang kennen wir einige Länder, die zum Balkan zählen von früheren Reisen oder Durchreisen. Die vielseitigen Länder und vor allem die herzlichen, offenen und interessierten Menschen haben es uns angetan und wir wollen dieses Jahr noch einige neue Länder erkunden. Als Hauptziel haben wir Albanien im Blick, wir freuen uns aber auch auf Bosnien und Herzegovina, Montenegro, Serbien und immer auch schön ist ja Kroatien. Allerdings kennen wir uns – wenns dann irgendwo so schön ist, dann verweilen wir dort und am Schluss schaffen wir es vielleicht gar nicht bis in den Süden Albaniens. Deshalb haben wir die Route umgedreht: wir beginnen nämlich im Süden (oder besser gesagt im Norden Griechenlands) und fahren von Beginn weg in Richtung Norden der Heimat entgegen. Dazu haben wir eine Fährenüberfahrt von Ancona (I) bis nach Igoumenitsa (GR) reserviert. Wir haben uns das gut überlegt, denn solche Überfahrten sind aus verschiedenen Gründen nicht so unser Ding (bspw. mögen wir keinen Kreuzfahrt-Tourismus, möchten möglichst die grossen ökologischen Sünden vermeiden und eigentlich wollen wir ja lieber auf vier Rädern die Welt erkunden) aber da wir beide unseren Lebensunterhalt auch noch mit unseren Jobs verdienen müssen, ist unsere Reisezeit halt dann doch auf die Urlaubswochen des Arbeitsjahres beschränkt und da müssen wir dann doch auch ein paar Kompromisse eingehen und letztlich wars dann auch ganz ok mit dieser Überfahrt und so ist Freigeist auch in den Genuss seiner ersten Schifffahrt gekommen.

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.