Eva von Wanderreiten um die Welt

7. August 2021 | ReisefreundInnen

Eva von Wanderreiten um die Welt

Eva haben wir beim Einchecken auf das Frachtschiff von Odessa nach Batumi Georgien kennen gelernt. Wir waren dran neben dem orangen Sprinter zu parken, als wir hörten wie jemand ruft: „Schau zwei aus dem Kanton St. Gallen“. Es stellte sich heraus, dass sie und ihr Reisebegleiter beruflich und privat eng mit der Ostschweiz und damit unserer Homebase verbunden sind und so sind wir ganz schnell ins Gespräch gekommen. Die Zufallsbekanntschaft hat sich rasch als ein grosses Glück herausgestellt, denn wir haben uns mit Eva auf Anhieb sehr gut verstanden. Sie gehört zu den Menschen, die für sich verschiedene Lebenspläne ausprobiert und einen Platz jenseits des Mainstreams gefunden haben. Zum Beispiel hat sie einige Zeit im Van oder auch in einer Jurte gelebt, hat schon viele Länder bereist darunter auch ganz viele Länder in Zentralasien, die noch auf unserer Wunschliste stehen. Der Gesprächsstoff geht uns also nicht so bald aus.

Zu Eva’s grossen Leidenschaften gehört das Reiten und sie organisiert mit ihrem Partner David aus Georgien regelmässig Wanderreittouren im hohen Kaukasus. Als sie uns aufgrund einer „Coronaabsage“ spontan auf der Fähre gefragt hatte, ob wir einspringen möchten haben wir ebenso spontan ja gesagt. Eine kühne Zusage, da wir beide wenig bis keine Reiterfahrung hatten bis zu diesem Zeitpunkt. Das Erlebnis hat sich jedoch als einzigartig herausgestellt und wir können nur Danke sagen für diese Zufallsbegegnung und die tolle Tour mit Eva und David. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.