02/06 Wandern in der Slowakei

10. Juni 2021 | Blogs der Reise, Eurasientour, Slovakei Blog, Uncategorized

02/06 Wandern in der Slowakei

Da wir beide sehr gerne wandern, verzaubert uns die Slowakei richtiggehend. Auf den beiden Wanderungen der letzen Tage können wir die Landschaft, die Flora und Fauna so erleben, wie wir das am liebsten tun. Von unserem ersten Camping hier in der Slowakei – dem Camping Lazy – wandern wir über Wiesen und Waldwege und begegnen zahlreichen Rehen, Raubvögeln und aber auch Mücken, waten durch Bäche und kämpfen uns auch ab und zu durch dichtes Unterholz – ein erlebnisreicher Tag, den wir mit einem Eintopf über dem Feuer gemütlich abrunden.

Am Tag danach fahren wir weiter nordöstlich ins Gebiet der hohen Tatra. Wir wohnen hier auf dem Camping Leharo, der uns ein wunderbares Panorama auf die hohe Tatra (Vysoké Tatry) bietet und uns wird bereits bei der Ankunft klar, dass wir morgen da hoch wollen.

Da es uns dann am nächsten Morgen noch nicht nach einem anstrengenden Aufstieg ist, fahren wir mit der Seilbahn bis zur Station Skalnate Pleso auf ca. 1700 Meter. Wir geniessen zuerst die tolle Aussicht und nehmen dann den Abstieg unter die Füsse. Ein steiniger Weg erwartet uns, der uns einiges abverlangt – auch weil wir die Wanderstöcke im Freigeist vergessen haben! Wir werden jedoch mit tollen Blicken übers Land und mystischen Passagen und Wasserfällen belohnt. Nach rund 20 Kilometer kommen wir zwar müde und hungrig aber sehr zufrieden wieder am Ausgangsort Tatranska Lomniza an. Hier stärken wir uns mit einem feinen Essen, denn wir sind noch nicht ganz am Ziel. Bis zum Camping Leharo sind es nochmals 3 Kilometer – nun ist der Weg aber zum Glück flach und gut begehbar. Die 23 Kilometer insgesamt werden wir wohl morgen noch in unseren Beinen spüren aber wir sind uns einig: jeder Meter hat sich gelohnt. 

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.